X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (11)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (2)  GPS-Download (1)

Touren / Klettersteig Touren / Tirol / Stubaier Alpen / Gschnitztal - Ghf. Feuerstein

Gruber_Wolfgang | 22.06.2005

Klettersteig Ilmspitze / Klettersteig Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

K612-Karte.pdf - AlpinTouren.at 
K612.kml - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Stubaier Alpen / Gschnitztal - Ghf. Feuerstein
1. Begehung Exposition der Wand
1986 erbaut Süd
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
Klettersteig D Abstieg Klettersteig C
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Klettersteig
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
3 Std 0 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
3 Std 0 Min 2 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
1.000 / 2.440 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Gschnitz, Ghf. Feuerstein (1281m) Längengrad: 11,326593
Breitengrad: 47,049108
Anreise / Zufahrt
Auf der Brennerautobahn (A13) bis zur Ausfahrt Matrei-Steinach, S-wärts weiter nach Steinach und SW-wärts abzweigen in das Gschnitztal bis zum Ghf. Feuerstein (Ende der Straße).
Gipfel / Berg
Ilmspitze (2692m)
Ausrüstung
Vollständige Klettersteigausrüstung mit Brust- und Hüftgurt, Helm, feste Bergschuhe
Tourtyp / Charakter der Tour
Klettersteig
Zustieg
Bei der Materialseilbahn-Talstation über den Gschnitztalbach und auf einem sehr steilen Weg über SO-Hänge in das Pinnisjoch nahe der Innsbrucker Hütte (2370m). Hierher auch aus dem Pinnistal über die Karalm. Nun über eine nordseitige Schuttquerung, dann sehr steil hinauf in ein Schartl, die Kalkwand auf der SO-Seite umgehen (oder überschreiten) und über einen Schrofenrücken leicht bergab zum Einstieg des Klettersteiges an der turmartigen S-Kante der Ilmspitze.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Am vorgelagerten Felsturm rechts vorbei in eine brüchige Rinne, hier Einstieg in die ersten fast senkrechten 100 Hm, in großer Ausgesetztheit, aber immer sehr gut gesichert steigt man von der schattigen Westseite über die S-Kante sehr luftig auf die Ostseite, die Wand legt sich in der Folge leicht zurück, immer wieder sind senkrechte Wandln an Klammern und Stiften zu überwinden, ein luftiger Spreizschritt und ein schmales Band sind delikate Passagen im oberen Abschnitt. Bald steht man vor der deutlich markierten Abzweigung des Abstiegsklettersteiges. Zunächst über leichten Fels weiter, dann nach links über ein sehr ausgesetztes Band auf die W-Seite in eine Schlucht mit einem Klemmblock, an Klammern sehr steil daran vorbei zum schmalen Gipfelturm der Ilmspitze (2692m, Kreuz).
Abstieg
Zurück zur Abzweigung und über ein Bändersystem mit dazwischenliegenden Felsstufen (durchgehend gesichert) nach Norden in eine Schuttreise, rechts hinab zu einem steilen Felssporn (Klammern), über den man endgültig das Kar erreicht. Am rechten Rand sehr steil hinab (Markierungen beachten, evtl. steile Schneefelder) und S-wärts - immer am Wandfuß entlang - zurück zum Einstieg (zuletzt stark steigend, abschüssiges und brüchiges Schrofengelände). Rückweg über die Kalkwand (2564m, schöner Blick auf die Ilmspitze und den Habicht) zur Innsbrucker Hütte, Talabstieg nach Gschnitz auf dem Anstiegsweg.
Stützpunkt
Innsbrucker Hütte (2370m), bewirtschaftet von Ende Juni bis Ende September, Tel.05276/295.
Karten
AV 50 Blatt 31/3 (Brennerberge)
ÖK 50 Blatt 147 (Axams)
Bemerkung
Sehr anspruchsvoller Klettersteig der vor allem durch seine Ausgesetztheit "berühmt" ist, die ersten 100 Hm sind fast senkrecht und verlangen auch etwas Armkraft. Der Abstiegsklettersteig und der Rückweg zum Einstieg sind recht lang, hier auf das etwas brüchige Gestein achten!
Als Tagestour nur für konditionsstarke Bergsteiger.
Autorname Autorkontakt
Gruber_Wolfgang Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
23.06.2005
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
23.06.2005 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
4422 0
WEITERETOUREN von Gruber_Wolfgang


  • Wander Touren (80)
  • Mountainbike Touren (29)
  • Ski Touren (79)
  • Snowboard Touren (35)
  • Klettersteig Touren (13)


  • Gesamtanzahl der Touren: 236

    BUCHTIPPS


      
     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Adlerweg Etappe 69 - Serpentinen-Tanz ins Tal
    2 Std 0 Min, 0 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourMittel Aus dem Gschnitztal auf den Habicht
    10 Std 0 Min, 2000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Feuersteine
    4 Std 10 Min, 1000 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourSchwer Über den Jubiläumssteig auf die Kirchdachspitze
    8 Std 30 Min, 1870 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Wanderung in das Pinnistal
    3 Std 30 Min, 570 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourSchwer Habicht, 3277m
    5 Std 0 Min, 2005 HM  (Tirol, AT)
    Ski TourMittel Von Gschnitz auf den Eningkopf
    2 Std 45 Min, 900 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Innsbrucker Hütte
    Jugend- und Seminarhaus


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren