Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Oberösterreich / Dachsteingebirge

Manfred Karl | 17.07.2017

Niedere Schreiberwand, Hüttenpfeiler / Kletter Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Oberösterreich, AT Dachsteingebirge
1. Begehung Exposition der Wand
Südwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
IV Meist um 4- und leichter
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
4 Std 0 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
3 Std 0 Min 4 Std 0 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
300 / 2.210 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Gosausee, 919 m oder Parkplatz am Beginn der alten Mautstraße zur
Bachlalm, 1130 m
Längengrad: 13,5838994981
Breitengrad: 47,4922876553
Anreise / Zufahrt
Von der A 10 Tauernautobahn, Ausfahrt Golling, über die B 162 nach Abtenau,
dann auf der B 166 über den Pass Gschütt nach Gosau und Richtung Hallstatt.
Von der Autobahnausfahrt Hüttau (A 10) kommt man über St. Martin auf der B
166 über Annaberg und den Pass Gschütt ebenfalls nach Gosau. Über die B
145 Bad Mitterndorf – Bad Ischl zweigt man südlich von Bad Goisern Richtung
Hallstatt ab auf die B 166. Weiter bis zur Abzweigung nach Gosau / Abtenau
und bis Gosau fahren. In südlicher Richtung über Gosau Mittertal und Gosau
Hintertal bis zum Parkplatz am Vorderen Gosausee bzw. der Talstation der
Zwieselalm Seilbahn.
Anreise zum Ausgangspunkt bei der Bachlalm:
Von Westen kommend fährt man bei der Ausfahrt Eben von der A 10
Tauernautobahn ab und auf der Filzmooser Landesstraße nach Filzmoos. Beim
Kreisverkehr in Filzmoos weiter Richtung Ramsau. Nachdem man durch
Hachau (schöner Blick auf die Dachstein Südwände) gefahren ist, erreicht man
150 m vor der Brücke über die Kalte Mandling die Abzweigung der ehemaligen
Mautstraße zur Bachlalm. Hier befindet sich ein geräumiger Parkplatz (knapp
sechs Kilometer ab dem Kreisverkehr).
Von Osten zweigt man von der B 320 in Schladming ab und fährt hinauf nach
Ramsau und von dort nach Westen weiter Richtung Filzmoos. 150 m nach
Überqueren der Kalten Mandling (kurz vorher befindet sich rechts der Gasthof
Dachsteinruhe) zweigt rechts die Zufahrtsstraße zur Bachlalm ab. Die Straße
ist für Privat-PKW gesperrt, ein Bus-Shuttledienst verkehrt zur Bachlalm.
Charakteristik
Sehr schöne Kletterei in festem, griffigem Fels in absoluter Hüttennähe mit tollen
landschaftlichen Eindrücken. Eignet sich ideal als Nachmittagstour nach dem
Hüttenanstieg.
Gipfel / Berg
Niedere Schreiberwand, 2496 m
Ausrüstung
50-m-Seil ausreichend, 5 Express-Schlingen, 3 Bandschlingen, keine weiteren
Sicherungsmittel nötig, da die Route bestens mit Bohrhaken ausgestattet ist.
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
Zwei Zustiegsmöglichkeiten, beide sind zeitlich annähernd gleich lang, wobei
der Zustieg von der Gosauseite wegen der leichteren Begehbarkeit, vor allem
auch bei Schlechtwetter, vorzuziehen ist.
Zustieg vom Vorderen Gosausee (ca. 1260 Höhenmeter):
Vom Parkplatz beim Vorderen Gosausee auf der beinahe ebenen Straße am
See entlang, an der Gosaulacke vorbei und ansteigend zum Hinteren
Gosausee (Fahrverbot auch für Mountainbikes) etwa 1 ½ Stunden Gehzeit.
Knapp vor der Hinteren Seealm befindet sich die Abzweigung zur
Adamekhütte. Auf dem Weg Nr. 614 geht es nun teilweise durch steiles
Gelände, aber auf sehr gut angelegtem Weg (Gosauer Reitweg, italienische
Wegbaukunst kann man hier bewundern!) zur Hütte, ca. 2 bis 2 ½ Stunden
vom Hinteren Gosausee. Wenige Meter nordöstlich der Hütte erreicht man über
ein Steiglein den Einstieg zum Hüttenpfeiler. Dieser befindet sich etwa 50 m
rechts des Abstiegsklettersteiges bei markanten Wasserrillen. Standbohrhaken
und verblasste rote Schrift "Hüttenpfeiler", 5 bis 10 Minuten von der Hütte. Eine
ausführliche Wegbeschreibung des Hüttenanstieges mit interessanten
Zusatzinformationen findet man auf der Homepage der Adamekhütte.
Zustieg über die Bachlalm und durch das Windlegerkar (ca. 1350 Höhenmeter):
Auf der Zufahrtsstraße bzw. diese abkürzend oder mit dem Mountainbike bis
auf den Wiesenboden unterhalb der Bachlalm, wo die Straße links zur Alm
hinaufführt. Weiter auf dem markierten Steig (Weg Nr. 638 bzw. 614, später
auch 601) in das Windlegerkar und über den langen Schutthang in Kehren
hinauf, bis das Kar felsig wird. Mit Hilfe einiger Drahtseile und Klammern
(Stellen A/B) über den felsigen Teil in die Windlegerscharte. Abstieg ca. 200
Höhenmeter nach Norden zum Linzerweg und nach Osten über das
Torsteineck (drahtseilgesicherte Wandstelle, A/B) aufwärts, dann in stetem Auf
und Ab um die Schneebergwand herum und entlang von ihr etwas ansteigen.
Bei einer Holzstange steiler Abstieg über die Seitenmoräne (Drahtseile, A/B)
und über die glatt gehobelten Felsplatten des unübersichtlichen
Gletscherschliffs (Vorsicht bei Nässe oder Schneelage bzw. Nebel) hinüber zur
Adamekhütte, ca. 4 bis 4 ½ Stunden vom Parkplatz.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
1. SL: Steil hinauf und gleich rechts unter einem Überhang heraussteigen,
dann gerade empor zu Stand, 2 Zwischenhaken, 20 m, 4-.
2. SL: Weiter steil, etwas links, dann gerade zu Stand, 2 ZH, 20 m, 3.
3. SL: Nach rechts um ein Eck und durch einen Kamin empor zu Stand, 20 m,
3. Oder man klettert entlang der Bohrhaken über die abdrängende Stelle hinauf
zum Stand, 20 m, 3 ZH, 4/A0 oder 4+.
4. SL: Nun in 2 kurzen SL oder einer 40-er Länge im Wesentlichen schräg links
ansteigen zu Stand am Fuß einer Platte, 3 ZH und eine Standsicherung, 2+
und 2. Achtung: Nicht gerade weiter den Bohrhaken im ansetzenden Riss
folgen = Westriss, 6-!
5. SL: Über die glatte Platte 2 m gerade hinauf, dann nach links an die
Pfeilerkante queren, die man mittels einer schräg nach links ziehenden
Verschneidung, 2 ZH, erreicht. Um die Kante herum zu Stand auf einer Platte,
20 m, 2 m 4-, sonst 3+ und 3.
6. SL: Etwas nach links, dann den steilen Riss empor zu Stand, 20 m, 3+, 3
ZH.
7. SL: Weiter über die herrlichen Platten direkt am runden Pfeiler zu Stand,
diesen kann man überklettern und den nächsten Stand erreichen, 35 m, 3 und
3-, 3 – 4 ZH.
8. SL: In leichtem Gelände gerade hinauf zum Steilaufschwung, in einer Mulde
nach rechts und um die Kante herum zu Stand, 20 m, 2+, 1 ZH.
9. SL: Direkt über den Aufschwung in herrlicher Kletterei (2 ZH), dann in
leichterem Gelände (1 ZH), zuletzt über Schutt zu Stand in einem Kaminwinkel,
30 m, 4-, dann 3- und 2.
10. SL: Rechts hinauf auf die Kante neben dem Kamin (1 ZH) und über diese
weiter zu Stand und gleich weiter, zuletzt nach links hinaus zum Ausstieg am
Pfeilerkopf, 40 m, 3+, dann 3, 3 – 4 ZH und 1 Standsicherung.
Von hier erreicht man in ca. 10 Min. über den schotterigen und etwas brüchigen
Grat in leichter Kletterei (Stellen 1) den Gipfel der Niederen Schreiberwand.
Abstieg
Entlang der Steinmänner und der roten Markierungen über das unübersichtliche
und zerklüftete Gelände der Schreiberwandhochfläche in eine Mulde und aus
dieser heraus nach links – hier Drahtseile (B/A) – zum Fuß der Wände absteigen.
Vorsicht bei Schnee und Nässe sowie Nebel – viele Dolinen! Weiterer Abstieg wie
einer der Aufstiege im umgekehrten Sinn.
Stützpunkt
Adamekhütte, 2196 m, ÖAV Sektion Austria, bewirtschaftet von Anfang Juni bis
Anfang Oktober, Telefon Hütte +43/(0)664/5473481, www.adamek.at
Rast / Einkehr
Adamekhütte
Hintere Seealm, während der Saison bewirtschaftet
Gastronomiebetriebe in Gosau bzw. an der Straße zum Gosausee
Bachlalm
Karten
Austrian Map online, www.austrianmap.at
Alpenvereinskarte Digital, Blatt 14 Dachstein
Kompass Digitale Wander-, Rad- und Skitourenkarte Österreich
Bemerkung
Auskünfte über den Shuttledienst (Erlbacher Reisen) zur Bachlalm unter: Telefon
+43/(0)6453/8787
Infos über die Bachlalm unter: www.bachlalm.at
Autorname Autorkontakt
Manfred Karl Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
17.07.2017
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
(Neue Tour)
Zugriffe Gesamt Zugriffe August 2017
2 0
WEITERETOUREN von Manfred Karl


  • Schneeschuh Touren (12)
  • Rad Touren (5)
  • Nordic Walking Touren (3)
  • Rodel Touren (2)
  • Wander Touren (808)
  • Mountainbike Touren (60)
  • Ski Touren (645)
  • Kletter Touren (113)
  • Klettersteig Touren (127)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1775

    PANORAMAGUIDE


     

    WEITERETOUREN


    Wander TourLeicht Adamekhütte
    8 Std 30 Min, 1260 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourMittel Hoher Dachstein - Gipfelrunde von der Simonyhütte
    7 Std 30 Min, 1100 HM  (Oberösterreich, AT)
    Wander TourSchwer Linzer Steig - Reißgangscharte - Hochkesseleck - Windlegerscharte - Eiskarlschneid
    9 Std 30 Min, 1600 HM  (Salzburg, AT)
    Wander TourLeicht Über den Sulzenhals zur Eiskarlschneid
    3 Std 15 Min, 870 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Eile mit Weile
    8 Std 0 Min, 1200 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Hochkesselkopf Südwest-Verschneidung (IV+)
    4 Std 0 Min, 500 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Oamoiglongs
    6 Std 0 Min, 800 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Spiegelei
    4 Std 30 Min, 400 HM  (Salzburg, AT)
    Kletter Tour Steinerweg (V-)
    7 Std 0 Min, 1000 HM  (Steiermark, AT)
    Kletter Tour Vergessenes Land
    8 Std 0 Min, 900 HM  (Steiermark, AT)
    Ski TourSchwer Dachstein Überschreitung
    6 Std 0 Min, 550 HM  (Salzburg, AT)
    Ski TourLeicht Dachsteinüberquerung vom Hunerkogel nach Hallstatt
    50 Min, 300 HM  (Oberösterreich, AT)
    Ski TourLeicht Hoher Dachstein, 2996m
    2 Std 30 Min, 850 HM  (Oberösterreich, AT)
    Ski TourSchwer Über den Rumpler auf den Hohen Dachstein (2995m)
    4 Std 0 Min, 1400 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Dachstein Westgrat
    1 Std 0 Min, 200 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Hohes Kreuz 2837m über Amon Klettersteig
    2 Std 30 Min, 400 HM  (Oberösterreich, AT)
    Klettersteig Tour Johann Klettersteig auf die Dachsteinwarte
    3 Std 0 Min, 530 HM  (Steiermark, AT)
    Klettersteig Tour Schöberl - Klettersteig
    45 Min, 150 HM  (Oberösterreich, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch TOP USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Adamekhütte
    Austriahütte
    Gablonzer Hütte
    Hofpürglhütte
    Hollhaus (Theodor-Karl-)
    Seethalerhütte
    Simonyhütte
    Theodor-Körner-Hütte


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren