X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (75)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Tirol / Ötztaler Alpen / Kaunergrat - Kaunertal

Andreas Koller | 14.07.2009

Überschreitung der Madatschtürme (2837m) / Kletter Tour


TOURFOTOS



TOURDOWNLOAD


   Karten, GPS, KML, Höhenprofil upload starten

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Tirol, AT Ötztaler Alpen / Kaunergrat - Kaunertal
1. Begehung Exposition der Wand
--- Ost
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
IV Harte Seilarbeit im ständigen Auf und Ab
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände Gratkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
1 Std 45 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
3 Std 30 Min 1 Std 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
450 / 2.750 kombiniert
Gestein Felsqualität
Hartes Urgestein
Kondition Panorama
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Verpeilalm, 1775 m Längengrad: 10,7602500915
Breitengrad: 47,0270489959
Anreise / Zufahrt
Auf der A12 Inntalautobahn bis Ausfahrt Venettunnel, dann S-wärts Richtung Reschenpass auf der B315; in Prutz Abzweigung nach SO ins Kaunertal und bis Feichten; dort Abzweigung nach links (O) und über eine Schotterstraße zum Parkplatz auf der Verpeilalm.
Charakteristik
Aufgrund der fantastischen Qualität des Gesteins eine Genusskletterei im Urgestein
Gipfel / Berg
Madatschtürme (Östlcher - 2829m, Mittlerer - 2837m, Westlicher - 2777m)
Ausrüstung
Kletterausrüstung (zumindest 50m-Seil, Bandschlingen, Expressschlingen, Karabiner, Abseilachter, Kletterschuhe von Vorteil)
Tourtyp / Charakter der Tour
Gratkletterei
Zustieg
Vom Parkplatz bei der Verpeilalm in ca. 30 Min, auf dem Wanderweg zur Verpeilhütte. Dann den Steih 926/19/22 nach S Richtung Madatschjoch. Bei ca. 2650 m vom Steig ab direkt nach S in eine Art Schlucht und über losen Schotter, Geröll und/oder Schnee in die Scharte zwischen den beiden östlichsten Grattürmen.
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Grundsätzlich verläuft die Route von der Scharte am Grat. Von der Scharte zunächst in leichtem Klettergelände (II) nach W zu einer Rinne nördlich des Grates. Durch die Rinne (III) zum Grat, wobei die direkte Route kurz unter dem Grat eine Stelle IV aufweist (kann weiter östlich"umklettert werden - III). Am Grat zum Östlichen Madatschturm (III), wobei man den höchsten Punkt ein paar Meter unterhalb auf der S-Seite umgeht. Am Grat weiter nach W hinab in eine Zwischenscharte (anhaltend III, kurz II) zur Schlüsselstelle: eine abdrängende Verschneidung, ca. 25m, Schwierigkeit IV, dann leichter, durch einen Spalt am Grat (III+), dann III und kurz II zum Mittleren Madatschturm mit Gipfelbuch. Am Grat hinab (III - IV) abseilen in die nächste Scharte und von dort in die abschüssige, NO-seitige Plattenwand des Wetlichen Madatschturms. Über kleinere Bänder zum Giplfel. Vom letzten Madatschturm fast immer direkt am Grat (Schwierigkeit anhaltend II, III, kurz IV), Felstürmchen umkletternd, in eine sandige Scharte und unter einen letzten Gratturm, der an dessem S-Fuß leicht umgangen wird und kurzer Wiederaufstieg in eine Scharte.
Abstieg
Von der letzten Scharte in losen Geröll, Schotter und Schnee ins N-seitige Kar und über grobes Blockwerk zum schon lange sichtbaren Steig, der zurück zur Verpeilhütte bzw. Verpeilalm führt.
Stützpunkt
Verpeilhütte, 2025 m, AV, bewirtschaftet Mitte/Ende Juni - Ende Sept.; Tel.: +43(0)664/2501408; Fax: +43(0)5475/229; Internet: www.verpeilhuette.com; Email: info@verpeilhuette.com
Zielpunkt
Madatschtürme
Rast / Einkehr
Verpeilhütte, Betriebe im Kaunertal
Kombinationsmöglichkeiten
Von der Verpeilhütte auf die Rofelewand (3353 m, siehe www.alpintouren.com)
Karten
AV-Karte 25 Bl.: 30/3 (Ötztaler Alpen-Kaunergrat)
AV Digital "Ötztaler Alpen - Kaunergrat
Kompass Digitalmap "Ötztaler Alpen" oder "Tirol"
ÖK 50 Blatt 145
F&B 50 WK 253 (Landeck - Reschenpass - Kaunertal - Tiroler Oberland)
Beschilderung
Wegweiser
Bemerkung
Tolle und garantiert einsame Klettertour in griffigem, fantastischem Gestein. Landschaftlich großartige Eindrücke und eine gemütliche AV-Hütte im Naturpark des wilden Kaunergrats.
Für Touren vor allem in Nordtirol, im angrenzenden Südtirol, Engadin, nach Vereinbarung auch in den Westalpen sehr zu empfehlen: Bergführer Reinhard Salner aus Ried/Oberinntal, Tel.: +43(0)6506531308
Autorname Autorkontakt
Andreas Koller Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
16.07.2009
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
15.07.2009 06:24:00 (Bernhard Berger)
Zugriffe Gesamt Zugriffe November 2016
5120 0
WEITERETOUREN von Andreas Koller


  • Schneeschuh Touren (69)
  • Rad Touren (2)
  • Wander Touren (738)
  • Ski Touren (236)
  • Kletter Touren (42)
  • Klettersteig Touren (281)
  • Snowboard Touren (7)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1375

    WEITERETOUREN


    Wander TourMittel Dr. Angerer Höhenweg
    7 Std 0 Min, 300 HM  (Tirol, AT)
    Wander TourLeicht Von der Verpeilalm auf den Mooskopf
    3 Std 45 Min, 730 HM  (Tirol, AT)

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch TOP USER eingepflegte Tour!  


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren