X

Folge uns auf Instagram und lade deine Bilder mit #alpintouren hoch!

#alpintouren #hiking #wandern

Ein von Alpintouren.com (@alpintouren) gepostetes Foto am

Alpintouren Blog Ein Fan werden Folgen Sie uns auf Twitter Folgen Sie uns auf Instagram #alpintouren
Alpintouren.com Logo  
Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Reittouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
  Toursuche
  Tourdaten anzeigen
  Wetter
  Neue Tour eingeben
  Medien upload
  Kommentar schreiben
  Sportdate eintragen

  Tourdaten  Fotos (0)  Videos (0)  Kommentare (0)  Google Map/3D (0)  GPS-Download (0)

Touren / Kletter Touren / Steiermark / Grazer Bergland / Rablgrat

Markus Kulmer | 18.04.2001

Rablgrat, Normaler Gratweg / Kletter Tour


TOURFOTOS


   Foto upload starten

TOURDOWNLOAD

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und dann auf Ziel speichern unter... um die Datei herunterzuladen!

K300-Karte.jpg - AlpinTouren.at 

TOURBESCHREIBUNG

Region, Land Tourengebiet
Steiermark, AT Grazer Bergland / Rablgrat
1. Begehung Exposition der Wand
R. Knapp und H. Mayer 1929. Südwest
Schwierigkeit Schwierigkeit Ergänzung
III
Gelände Routencharakter
Alpines Gelände geneigte Wandkletterei
Zustiegszeit sehr ausgesetzte Kletterei
20 Min Ja
Kletterzeit Abstiegszeit
1 Std 20 Min 30 Min
Klettermeter / Einstiegshöhe Absicherung
120 / 740 mit Bohrhaken durchgesichert
Gestein Felsqualität
Kalk
Ausgangspunkt  der Tour anzeigen Startpunkt GPS Position
Parkplatz Jägersteig (Tafel) in der Weizklamm, 620m Längengrad: 15,584409
Breitengrad: 47,270795
Anreise / Zufahrt
Mit dem Kfz von Graz über Weiz in Richtung Passeil/Weizklamm. Etwa noch 2km nach Einfahrt in die Weizklamm zum Parkplatz Jägersteig (Tafel).
Kommt man von Norden (St. Kathrein), fährt man vom Gasthof Kreuzwirt noch etwa 1km in die Weizklamm zum Jägersteig-Parkplatz.
Gipfel / Berg
Rablgrat
Ausrüstung
mind. 45m Einfachseil (Abseilstellen auf 20-25m eingerichtet), 6 Exp.-Schlingen., KK-Sortiment nicht erforderlich (BH-Absicherung).
Tourtyp / Charakter der Tour
geneigte Wandkletterei
Zustieg
200Hm/ 20-25 min. Etwas südlich des Jägersteig-Parkplatz, auf der anderen Seite, beginnt der teilweise versicherte (A) "Jägersteig". Auf diesem gelangt man nach etwa 15min. zu einer originellen Drahtseil-Hängebrücke und kurz danach zu einem kleinen, sattelartigen Absatz mit großem Steinmann. Von hier links aufwärts (Tafel "Jägersteig zum Rablloch") und in wenigen Kehren an den Fuß des Grates, den man von rechts her ereicht (2 große E.-Bohrhaken).
Wegbeschreibung / Routenverlauf
Eine schmale, steile Verschneidung (2+) empor zur Gratkante und direkt oder knapp links der Kante (3) zu Stand Gratabsatz. Über die Kurze Rampe (2, auch direkt an der Kante möglich, 4) nach rechts in leichteres Gelände und zu Stand auf der Südwandterasse. Linkshaltend über Plattenstufen (3) zu einer Verschneidung, durch diese (3 u. 3+) wieder zum Grat und zu waagrechtem Absatz bei Einbuchtung ("Fassl"-Standplatz).
Der kleine Überhang ("Fassl") wird rechts umgangen (3+) und über den folgenden Grat in schöner, luftiger Kletterei zum Gratgipfel (Kreuz, WB.). Der letzte Grataufschwung kann auch noch erklettert werden (4+ links bzw 5 direkt) oder mann seilt von der Scharte ab (BH.).
Abstieg
Am besten durch Abseilen (3 mal 20-25m) von der Scharte beim kleinen Kreuz mit dem Wandbuch (Ring-BH.) und in Kürze zum Gratfuß zurück
Stützpunkt
Gasthof Kreuzwirt, nördlich der Weizklamm.
Bemerkung
Im Grazer Bergland sehr bekannte und beliebte Felsformation in der auch landschaftlichen sehr schönen Weizklamm. An manchen Wochenenden im Frühjahr wird das Gebiet von sehr vielen Kletterkursen besucht, da die meisten Routen mit Klebebohrhaken saniert wurden.
Mehrere, aber schwierige Varianten links und rechts des Gratverlaufes möglich. Sichere Kletterer können auch nach der 1. Seillänge des Normalen Gratweges die "Dir. Gratkante" versuchen (sehr schöne, steile Kletterei;4-A0 oder 4+).
Die vorgestellte Kletterroute zählt jedenfalls zu den schönsten Anstiegen im Grazer Bergland und ist bestens abgesichert.
Autorname Autorkontakt
Markus Kulmer Feedback an Autor
Letzte Änderung Autor
06.11.2002
Letzte Änderung Alpintouren.at Redaktion
06.11.2002 (Markus Stockert)
Zugriffe Gesamt Zugriffe September 2016
2104 0
WEITERETOUREN von Markus Kulmer


  • Kletter Touren (1)


  • Gesamtanzahl der Touren: 1

    FACEBOOK

    Hier kannst du diese Tour mit deinen Facebook Freunden teilen oder einen Kommentar zur Tour abgeben!
    GÜTESIEGEL


    Durch ALPINTOUREN.AT redaktionell geprüfte Tour!  Durch USER eingepflegte Tour!  

    AVHÜTTEN

    Wittgruberhof, Jugendh.


    TOURVERLINKEN


    Um diese Tour zu verlinken, nutzen Sie bitte den nachfolgenden Code





    Klettertouren | Klettersteigtouren | Mountainbiketouren | Nordicwalkingtouren | Rennradtouren | Rodeltouren | Skitouren | Snowboardtouren | Schneeschuhtouren | Wandertouren