Alle Wandertouren anzeigen Alle Nordicwalkingtouren anzeigen Alle Klettertouren anzeigen Alle Klettersteige anzeigen Alle Radtouren anzeigen Alle Mountainbiketouren anzeigen Alle Skitouren anzeigen Alle Schneeschuhtouren anzeigen Alle Snowboardtouren anzeigen Alle Rodeltouren anzeigen
QUICKLINKS

  Aktuelles
  Toursuche
  Toureingabe
  Neue Touren anzeigen
  Favoriten anzeigen
  Mein Alpintouren
  Zur Anmeldung
  Linktipps
  Seite verlinken

TOUREN NACH REGIONEN

Touren in der Region Großarltal
Wandertouren / Großarltal (91)
  • "Hüttschlager Almrunde West" - Mehrtagestour
  • 1. Tag:

    Man folgt hier dem unteren Forstweg ins Hubalmtal (Weg Nr. 46) – kurz vor einer Kapelle zweigt ein Forstweg nach links über den Bach („Grundbrücke“) zur Hirschgrubenalm ab – nach einigen 100 Metern zweigt nun rechts ein Steig (Weg Nr. 47a) von diesem Forstweg ab und führt gemächlich ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • "Rund um das Ellmautal" - Mehrtagstour
  • 1. Tag:

    Aufstieg über Hertas Rast (Weg Nr. 17) zum Vorderstadluckbauer (ca. 1 Std., bis hierher Fahrmöglichkeit mit PKW) – ca. 100 m nach dem Hof zweigt rechts ein Almsteig / Traktorweg (Weg Nr. 65) ab – dieser führt in mehreren Steilstufen bergwärts, wobei man immer wieder die Möglichkeit h ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • "Rundwanderung" - Arltörl-Schuhflicker-Aualm
  • ab hier führt ein schmaler Fahrweg (Weg Nr. 35) über die Waldlichtung der Roslehen-Heimalm zum Berglandhaus, 1.613 m (nicht bew.) – weiter auf dem Bergpfad (Weg Nr. 35) über waldfreies Almgelände zum Arltörl, 1.797 m (ca. 1 1/2 Std. vom Lainholzbauer). Dort steht eine kleine hölzerne Kapelle (Abstie ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Lainholz
  • "Rundwanderung" - Aualm-Liechtensteinkopf-Schuhflicker
  • von der Aualm führt ein anfangs etwas breiterer Weg bergwärts. – Von diesem zweigt man gleich links ab durch freies Gelände vorbei an einigen Lärchenbäumen und findet dort einen schmalen Steig (Weg Nr. 34 b) zum Liechtensteinkopf, 2.033 m
    (ca. 1/2 bis 3/4 Std.). Von hier hat man einen einzigarti ...
    Ausgangspunkt: Aualm, 1.795 m
  • "Rundwanderung" - Breitenebenalm - Penkkopf - Gründegg - Großwildalm
  • ab hier Schotterstraße – Aufstieg auf dem Forstweg Nr. 70 zur Breitenebenalm, 1.420 m
    (ca. 3/4 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit PKW und Wandertaxi) – gemütlicher Anstieg auf dem Almweg (Weg Nr. 67) durch mit Fichten und Ahorn bewachsene Bergwiesen. An der Weggabelung „Karseggalm/Großwildalm“ f ...
    Ausgangspunkt: Breitenebenalm, 1.420 m
  • "Rundwanderung" - Hundeck-Spielkogel-Filzmoossattel-Draugsteinalmen
  • Überquerung des Karteisgrabens auf dem neuen Forstweg und Wanderweg auf dem Steig Nr. 55a über die Schleglalm, 1.566 m (nicht bew.) auf den Hausberg von Hüttschlag, den Hundegg,
    2.079 m (ca. 2 1/2 bis 3 Std.) – weiter auf dem Steig Nr. 55 über den Spielkogel, 2.201m bis zum Stangersattel. – Dort ...
    Ausgangspunkt: Halmoosalm
  • "Rundwanderung" - Kreuzkogel-Gehwolfalm
  • Auffahrt mit der Panoramabahn Großarltal bis zum Panoramaplateau, 1.840 m - gemütlicher Aufstieg auf dem Fahrweg (Weg Nr. 36) auf den Kreuzkogel, 2.027 m
    (ca. 3/4 Std.) – kurze Kammwanderung Richtung Fulseck - Abstieg über den Almsteig Nr. 36b zur Gehwolfalm, 1.675 m (ca. 3/4 Std.). Ab hier entw ...
    Ausgangspunkt: Panoramaplateau, 1.840 m
  • "Rundwanderung" - Maurachalm-Kitzstein-Karseggalm
  • bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). – An der Gabelung „Maurachalm / Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm, 1.545 m (ca. 1 3/4 Std.) bzw. weiter zur Maurachalm, 1.620 m
    (ca. 1/4 Std., ...
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • "Rundwanderung" - Niggltalalm-Viehhausalm-Mooslehenalm
  • Aufstieg auf der Forststraße Nr. 31 zur Niggeltalalm,
    1.507 m (ca. 1 Std.). – Ein kurzes Stück der Straße entlang zurück – an der Abzweigung links dem Forstweg (Weg Nr. 32a) zur Viehhausalm, 1.640 m folgen (ca. 1/2 Std.). Von der Viehhausalm hat man einen herrlichen Panoramablick über das gesamte ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Himmeslknoten
  • "Rundwanderung" - Reitalm - Rosskarkopfscharte - Vorderkaseralm
  • Ab hier folgt man rechts der Forststraße ohne große Steigung taleinwärts zur Reitalm, 1.600 m auf dem Weg Nr. 44 (ca. 1 Std.) – kurz vor der Reitalm kommt man an einer Staumauer vorbei. Von der Reitalm führt ein schmaler Steig (Weg Nr. 44) bergwärts zur Roßkarkopfscharte, 2.185 m (ca. 1 1/2 bis 2 St ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • "Rundwanderung" - Sonnseitweg-Schattseitweg
  • Anstieg auf dem Stadluck-Güterweg zum Bergbauerngut Stein, weiter auf dem Güterweg zum Gerstreit- und Inhögbauer. Von hier führt ein gemütlicher Spazierweg (Sonnseitweg) zum Bergbauerngut Kolm, 1.135 m und auf einem Fahrweg weiter zum Prommeggbauer – entlang dem Güterweg talwärts – vorbei am Großell ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • "Rundwanderung" - Unterwandalm - Karseggalm - Breitenebenalm
  • Aufstieg über die Forststraße (Weg Nr. 70) zur Unterwandalm, 1.600 m (ca. 1 3/4 Std.). Alternativ: Weiterfahrt auf dem Güterweg bis zum „Parkplatz der Breitenebenalm“ (Schranke). Ab hier Wanderung den Asphaltweg entlang bis zu den obersten Höfen und weiter auf einem schönen Almsteig Richtung Unterwa ...
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • "Seilbahnwandern" - Kreuzkogel
  • Auffahrt mit der Panoramabahn Großarltal bis zum Panoramaplateau, 1.840 m - gemütlicher Aufstieg auf dem Fahrweg (Weg Nr. 36) auf den Kreuzkogel, 2.027 m
    (ca. 3/4 Std.). Rückkehr auf dem selben Weg. ...
    Ausgangspunkt: Panoramaplateau, 1.840 m
  • "Seilbahnwandern" - Kreuzkogel - Berglandhaus
  • Auffahrt mit der Panoramabahn Großarltal bis zum Panoramaplateau, 1.840 m - gemütlicher Aufstieg auf dem Fahrweg (Weg Nr. 36) auf den Kreuzkogel, 2.027 m (ca. 3/4 Std.). – gemütliche Kammwanderung mit kurzen Auf- und Abstiegen entlang des Bergrückens vom Kreuzkogel, 2.027 m über das Fulseck, 2.035 m ...
    Ausgangspunkt: Panoramaplateau, 1.840 m
  • "Seilbahnwandern" - Kreuzkogel - Gehwolfalm
  • Auffahrt mit der Panoramabahn Großarltal bis zum Panoramaplateau, 1.840 m - gemütlicher Aufstieg auf dem Fahrweg (Weg Nr. 36) auf den Kreuzkogel, 2.027 m
    (ca. 3/4 Std.). – Kurze Kammwanderung Richtung Fulseck - Abstieg über den Almsteig
    (Weg Nr. 36b) zur Gehwolfalm, 1.675 m (ca. 3/4 Std.). A ...
    Ausgangspunkt: Panormaplateau, 1.840 m
  • "Seilbahnwandern" - Maurachalm
  • Auffahrt mit den Alpendorf-Bergbahnen in St. Johann/Pg. oder der Grafenbergbahn in Wagrain. Wanderung von den Bergstationen auf gemütlichen Almsteigen bis zur Maurachalm, 1.620 m (ca. 1 Std.). Retour auf dem selben Weg oder über den Sonntagskogel, 1.849 m
    (ca. 1 1/2 Std.). Alternativ: Abstieg auf ...
    Ausgangspunkt: Bergbahnen Alpendorf
  • "Talübergang" - Großarl - Kleinarler Hütte - Kleinarl
  • Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Labenbach im Ortsteil Au zur Sonneggbrücke und weiter bis zum „Parkplatz Breitenebenalm“ – Parkmöglichkeit, ab hier Schotterstraße – Aufstieg auf dem Forstweg (Weg Nr. 70) zur Breitenebenalm, 1.420 m (ca. 3/4 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit PKW ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Breitenebenalm
  • "Talübergang" - Hüttschlag - Gamskarkogel - Gasteinertal
  • a) Rastötzenalm, 1.740 m – Bad Hofgastein
    Gehzeit: ca. 8 bis 9 Std.
    Weg: Nr. 43 / 502a


    b) Poserhöhe, 1.505 m – Kötschachtal – Bad Gastein
    Gehzeit: ca. 8 bis 9 Std.
    Weg: Nr. 43 / 514


    mäßig ansteigender Almweg/Fahrweg (Weg Nr. 43/502a) zur Harbachalm, 1.612 m (ca. ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Hinterfeld
  • "Talübergang" - Hüttschlag - Tapenkarsee - Jägersee
  • Aufstieg entweder über den Weg Nr. 53 zur Karteisalm, 1.661 m (ca. 1 Std.) und weiter durch Almwiesen auf das Karteistörl, 2.145 m (ca. 1 1/2 Std.) oder über den Weg Nr. 54 zu den beiden Draugsteinalmen, 1.778 m (ca. 1 1/4 Std.) und weiter zum Draugsteintörl, 2.077 m (ca. 1 1/4 Std.) – Abstieg auf e ...
    Ausgangspunkt: Hallmoosalm
  • "Talübergang" - Schuhflicker - Paarseen - Schwarzach/St. Veit o. Dorfgastein
  • Wanderung über Almwiesen auf Weg Nr. 34/34b bis zum Wetterkreuz
    (ca. 3/4 Std.) und Aufstieg über einen steilen Hang auf den Schuhflicker, 2.214 m
    (ca. 1/2 Std.) mit herrlichem Panoramablick – Abstieg in die kleine Scharte unterhalb des Gipfels und Abstieg auf Weg Nr. 37 zum Schuhflickersee, (c ...
    Ausgangspunkt: Aualm, 1795 m
  • "Über den Hundeck zum Tappenkarsee" - Mehrtagestour
  • 1. Tag:

    Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Seilsitzberg (Hüttschlag / Karteis) bis zur Halmoosalm, 1.300 m (nicht bewirtschaftet) – Parkmöglichkeit – Überquerung des Karteisgrabens auf dem neuen Forstweg und Wanderweg auf dem Steig Nr. 55a über die Schleglalm, 1.566 m (nicht ...
    Ausgangspunkt: Hallmoosalm
  • "Über die Gipfel ins Großarltal" - Mehrtagestour
  • 1. Tag:

    bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). – An der Gabelung „Maurachalm / Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm, 1.545 m (ca. 1 3/4 Std.) bzw. weiter zur Maurachalm, 1.620 m
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • "Vom Kitzstein zum Kreuzeck" - Mehrtagestour
  • 1. Tag:

    bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). – An der Gabelung „Maurachalm / Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm, 1.545 m (ca. 1 3/4 Std.) bzw. weiter zur Maurachalm, 1.620 m
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • "Vom Murtörl nach Großarl" - Mehrtagestour
  • 1. Tag:

    Wanderung vom Parkplatz Stockham Richtung Talschluss – vorbei am Bauernhof Stockham – nach der ersten Brücke Abzweigung nach links – erst steiler Anstieg in Serpentinen durch mit Erlen und Fichten durchwachsenen Wiesen und Weiden bis zu einer kleinen Kapelle – ab hier gleichbleibend ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Achenpromenade
  • Einstieg an der „Reitbrücke“ (Fußgängerbrücke an der Hauptstraße gegenüber dem Seniorenwohnheim Großarl und dem Jugengästehaus Schornhof). Von hier flussaufwärts entlang der Uferpromenade bis zur Zimmerei Gruber. – Hier überquert man den Güterweg Aigen und geht ein kurzes Stück nach links, vorbei am ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Aigenalmen
  • der Wander- / Forstweg beginnt etwas steiler führt schließlich aber ganz flach durch Wiesen und einen Fichten-Hochwald vorbei an einer Wildfütterung – kurz nach Überquerung des Aigenalmbaches kommt man zu einer Gabelung – gerade aus führt der Weg weiter zur Mandlhütte, 1.342 m (ca. 1 1/4 Std.) – die ...
    Ausgangspunkt: Mandldörfl
  • Arlscharte - Kölnbreinspeicher
  • Wanderung vom Parkplatz beim Talwirt auf dem ebenen Fahrweg in den autofreien Talschluss. Der Weg führt erst vorbei am Bauernhof Stockham, am alten Seegut, an einem Rotwildgehege und verläuft schließlich durch die Wiesen und Auen des Talschlusses. Man folgt dem Weg und kommt rund 300 Meter nach der ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Arltörl - Schuhflicker
  • Dort steht eine kleine hölzerne Kapelle (Abstieg nach Dorfgastein zur Heumoosalm, 1.618 m (bewirtschaftet) möglich. Aufstieg vom Arltörl in nördliche Richtung - erst bis zum Wetterkreuz (ca. 1 Std.) und weiter auf den Schuhflicker, 2.214 m (ca. 20 min.). Für das letzte Stück zum Schuhflicker sind Tr ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Lainholzbauer
  • Bachalm
  • Aufstieg auf der Forststraße vorbei an der Hasler-Heimalm (nicht bewirtschaftet) durch den Hochwald zur Bachalm, 1.535 m (ca. 1 1/2 Std.) – Rückkehr auf dem selben Weg. ...
    Ausgangspunkt: Ortsteil Bach
  • Bichlalm
  • Aufstieg anfangs auf einem Traktorweg dann einstündiger Aufstieg auf dem steilen Waldweg „Himmelsleiter“ (Weg Nr. 56) bis zur Forststraße (Weg Nr. 56a). Hier gibt der Wald erstmals den Blick auf das Wanderziel frei – entlang der Forststraße (ohne Steigung) weiter bis zur Bichlalm, 1.731 m (gesamt ca ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Finsterwald
  • Bichlalm - Remsteinkopf
  • Variante a): Weg Nr. 56

    Aufstieg anfangs auf einem Traktorweg dann einstündiger Aufstieg auf dem steilen Waldweg „Himmelsleiter“ (Weg Nr. 56) bis zur Forststraße (Weg Nr. 56a). Hier gibt der Wald erstmals den Blick auf das Wanderziel frei – entlang der Forststraße (ohne Steigung) weiter bis z ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Finsterwald
  • Breitenebenalm - Großwildalm - Saukaralm
  • ab hier Schotterstraße – Aufstieg auf dem Forstweg (Weg Nr. 70) zur Breitenebenalm, 1.420 m (ca. 3/4 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit PKW und Wandertaxi) – gemütlicher Anstieg auf dem Almweg (Weg Nr. 67) durch mit Fichten und Ahorn bewachsene Bergwiesen. An der Weggabelung „Karseggalm / Großwildal ...
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • Breitenebenalm - Karseggalm - Unterwandalm (Rundwanderung)
  • Fahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Labenbach im Ortsteil Au zur Sonneggbrücke und weiter bis zum „Parkplatz Breitenebenalm“ – Parkmöglichkeit, ab hier Schotterstraße – Aufstieg auf dem Forstweg (Weg Nr. 70) zur Breitenebenalm, 1.420 m (ca. 3/4 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit PKW ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Sonneggbrücke
  • Breitenebenalm im Großarltal
  • Vom Parkplatz Breiteneben führt die Familienwanderung über den Almenweg bis zur Breitenebenalm. Auch als Nordic Walking Tour oder Mountainbike Wanderung möglich. ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Breiteneben
  • Draugstein
  • Wanderung durch Wiesen, Weiden und über kleine Wasserläufe zur Filzmoosalm, 1.710 m ( ca. 1 1/4 Std.) – von der Filzmoosalm führt ein markierter Steig (Weg Nr. 57) zum Filzmoossattel, 2.062 m (ca. 1 Std.) - von hier dem schmalen Pfad (Weg Nr. 54a) den Kamm entlang und in mehreren Serpentinen auf der ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Draugsteinalmen - Steinmannhütte & Schrambachhütte
  • Aufstieg auf dem Fahrweg immer geradeaus (Weg Nr. 54) bis dieser in einen Almweg übergeht – erst noch flach den kleinen Bach entlang, dann nach einer Kehre etwas steiler bergwärts aus dem Wald ins Almgebiet – kurz vor den Hütten führt der Steig in mehreren Serpentinen etwas steiler nach oben zu den ...
    Ausgangspunkt: Hallmoosalm, 1.300 m
  • Ellmaualm
  • Aufstieg auf einem etwas steileren Almsteig (Weg Nr. 62) durch den Wald und kleinere Almweiden zur Großellmau-Heimalm. – Weiter auf einem etwas flacheren Teilstück über den Graben und ein waldfreies Stück bis zu einem kleinen Brunnen mit einer Ruhebank. – Von hier etwas steilerer Anstieg durch einen ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Ellmaualm - Gründegg - Loosbühelalm
  • Aufstieg auf einem etwas steileren Almsteig (Weg Nr. 62) durch den Wald und kleinere Almweiden bis zur Ellmaualm,1.794 m (ca. 1 1/2 Std.) - von der Ellmaualm führt ein Almsteig (Weg Nr. 62) über Wiesen auf den Bergkamm – am Bergkamm entlang zum Gründegg, 2.168 m (ca. 1 1/2 Std.) – Kammwanderung au ...
    Ausgangspunkt: Ellmautal - Grund
  • Ellmaualm - Gründegg - Loosbühelalm
  • Aufstieg auf einem etwas steileren Almsteig (Weg Nr. 62) durch den Wald und kleinere Almweiden bis zur Ellmaualm,1.794 m (ca. 1 1/2 Std.) - von der Ellmaualm führt ein Almsteig (Weg Nr. 62) über Wiesen auf den Bergkamm – am Bergkamm entlang zum Gründegg, 2.168 m
    (ca. 1 1/2 Std.) – Kammwanderung ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Ellmaualm - Saukaralm - Gerstreitalm
  • Aufstieg auf einem etwas steileren Almsteig (Weg Nr. 62) durch den Wald und kleinere Almweiden bis zur Ellmaualm,1.794 m (ca. 1 1/2 Std.) - von der Ellmaualm führt der „Ellmautal-Almsteig“ (Weg Nr. 63) nahezu waagrecht entlang der Ellmau-Sonnseite talauswärts bis zur Henerbichlalm, 1.826 m (nicht be ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Filzmoosalm
  • Am Ende der Straße führt vom Parkplatz ein schöner Steig (Weg Nr. 57) gemächlich bergwärts zur Filzmoosalm, 1.710 m (ca. 1 1/4 Std.)

    Abstieg auf dem selben Weg oder über eine der benachbarten Hütten im Ellmautal wie der Loosbühelalm, 1.769 m (ca. 1 Std.), der Weißalm, 1.723 m (ca. 1 1/2 Std. ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Filzmoosalm - Filzmoossattel - Remsteinkopf - Bichlalm
  • Am Ende der Straße führt vom Parkplatz ein schöner Steig (Weg Nr. 57) gemächlich bergwärts zur Filzmoosalm, 1.710 m (ca. 1 1/4 Std.) – von der Filzmoosalm folgt man dem markierten Steig (Weg Nr. 57) vorbei an einigen knorrigen, für das hintere Ellmautal typische Zirbenbäume zum Filzmoossattel, 2.062 ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Filzmooshörndl
  • Am Ende der Straße führt vom Parkplatz ein schöner Steig (Weg Nr. 57) gemächlich bergwärts zur Filzmoosalm, 1.710 m (ca. 1 1/4 Std.) – von der Filzmoosalm folgt man dem markierten Steig (Weg Nr. 57) vorbei an einigen knorrigen, für das hintere Ellmautal typische Zirbenbäume zum Filzmoossattel, 2.062 ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Frauenkogel
  • Aufstieg auf der Forststraße vorbei an der Hasler-Heimalm (nicht bewirtschaftet) durch den Hochwald zur Bachalm, 1.535 m (ca. 1 3/4 Std.) – Aufstieg ins Frauenkar (ca. 1 Std.) und weiter über einige Geröllhalden zum Westgrat. Hier trifft man auf den Weg, der vom Aigenalmtal bzw. der Schmalzscharte, ...
    Ausgangspunkt: Güterweg Bach
  • Gehwolfalm
  • Wanderung talwärts auf dem Forstweg
    (Weg Nr. 36) bis zur Gehwolfalm, 1.685 m. (ca. 3/4 Std.) – zurück auf dem selben Weg oder weiter talwärts zur Alpentaverne, 1.326 m (ca. 3/4 Std.) und weiter zur Mittelstation der Gondelbahn. Talfahrt oder alternativ Wanderung von der Alpentaverne über den Fors ...
    Ausgangspunkt: Panoramaplateau 1.840 m
  • Gerstreitalm
  • Variante a):
    Aufstieg (Weg Nr. 65) über Hertas Rast zum Vorderstadluckbauer (bis hierher Auffahrt mit PKW möglich). Kurz nach dem Bauernhof Vorderstadluck zweigt ein Traktorweg vom Güterweg ab und führt von diesem bergwärts. – Nach einem kurzen Stück zweigt rechts ein Steig (Weg Nr. 65a) ab, der ...
    Ausgangspunkt: Vorderstadluckbauer
  • Glettnalm
  • Variante a): Weg Nr. 52
    Fahrweg geradeaus – bei der ersten Abzweigung nach rechts (Weg Nr. 52) immer geradeaus dem Straßenverlauf folgend – vorbei an der Abzweigung zur Karteisalm – nach ca. 1/2 Std. zweigt links ein neu errichteter Forstweg ab, der sich erst in mehreren Kehren nach oben windet ...
    Ausgangspunkt: Halmoosalm
  • Gretchen-Ruhe-Rundweg
  • Einstieg Achenpromenade (“Reitsteg“) – entlang der Achenpromenade bis zur Zimmerei Gruber – bergwärts den Güterweg Aigen bis zur Abzweigung „Hubdörfl“ – von dort führt der Weg am Wiesenrand bergwärts in westliche Richtung bis zum Waldrand. Von dort hat man einen schönen Ausblick auf den Gretchen-Ruh ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Großwildalm
  • ab hier Schotterstraße – Aufstieg auf dem Forstweg (Weg Nr. 70) zur Breitenebenalm, 1.420 m (ca. 3/4 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit PKW und Wandertaxi) – gemütlicher Anstieg auf dem Almweg (Weg Nr. 67) durch mit Fichten und Ahorn bewachsene Bergwiesen. An der Weggabelung „Karseggalm / Großwildal ...
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • Harbachalm - Tofernalm
  • mäßig ansteigender Almweg / Fahrweg (Weg Nr. 43/502a) zur Harbachalm, 1.612 m (ca. 1 1/2 Std., bis hier Fahrmöglichkeit mit dem Wandertaxi) – auf Wunsch weiter auf dem Almsteig zur Tofernalm, 1.820 m (ca. 1/2 Std., nicht bewirtschaftet). Zurück auf dem selben Weg. ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Hinterfeld
  • Hedegg Rundweg
  • Einstieg an der Brücke am Ausgangspunkt der Achenpromenade („Reitbrücke“) – Aufstieg nach rechts auf dem Traktorweg zum Reitbauer – weiter auf dem Güterweg Aigen vorbei am Gasthof Schützenhof (Einkehrmöglichkeit) bis zum Aigenbauer, ca. ½ Std. – hier teilt sich die Straße. Die linke Straße führt ber ...
    Ausgangspunkt: Ortszentrum Großarl
  • Hertas Rast
  • Aufstieg auf dem schmalen Steig, der gegenüber dem Gemeindeamt zwischen Schuhhaus Diess und Gastgarten des Gasthofes Krone beginnt. Durch Weiden bergwärts bis zum Güterweg Vorderstadluck. – Diesen überqueren und einige Meter talwärts gehen. Hier setzt sich der Steig fort und schlängelt sich in einig ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Heugathalm
  • Variante a): Weg Nr. 66

    Wanderung vom Ortszentrum zum Freizeitzentrum Erlensee bis zur Kreuzung (Ortseinfahrt Nord) – ca. 250 m der Hauptstraße entlang flussabwärts bis rechts die Abzweigung mit Hinweis auf die Oberheugathalm kommt (Weg Nr. 66) – bergwärts auf Güter- und Forstweg bis zum Ros ...
    Ausgangspunkt: Ortszentrum Großarl
  • Heukareck
  • von hier Aufstieg auf der Forststraße (Weg Nr. 31) zur Niggeltalalm („Igeltalalm“), 1.507 m (ca. 3/4 bis 1 Std., Aufstieg auch auf dem Wanderweg Nr. 31a durch den Wald möglich, ca. 1 Std.) – von der Almhütte führt ein Steig weiter hinein ins Niggeltal, eine der wildreichsten Gegenden des Großarltale ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Himmelsknoten
  • Hirschgrubenalm - Aschlreitalm
  • Variante a): Weg Nr. 47

    ab hier den Forstweg entlang bis zur Hirschgrubenalm, 1.564 m (ca. 1 Std.). An einem Tümpel kurz vor der Alm wurde 2005 von Schüler der Hauptschule Großarl einen Ruheplatz eingerichtet. – Von der Hirschgrubenalm über den gemütlichen Almsteig weiter bergwärts bis zur A ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Oberneuereit o. Hüttschlag Ortszentrum
  • Höllwand
  • von hier Aufstieg auf der Forststraße zur Mooslehenalm, 1.449 m
    (ca. 1/2 Std.) – anschließend auf einem Steig / Straße zur Schied-Hochalm, 1.758 m (nicht bewirtschaftet, ca. 1 1/2 Std.) - von hier den Markierungspflocken folgend über das freie Gelände durch die Almmatten bis auf den naheliegende ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Himmeslknoten
  • Hub-Grundalm
  • Man folgt hier dem unteren Forstweg ins Hubalmtal (Weg Nr. 46) – kurz bevor die Forststraße den Wald verlässt, kommt man an einer alten Kapelle vorbei – das letzte Stück Forststraße führt durch Almwiesen bis zur Hub-Grundalm, 1.311 m (ca. 1 Std.) – zurück auf dem selben Weg. ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • Hühnerkaralm
  • Man folgt hier dem unteren Forstweg ins Hubalmtal (Weg Nr. 46) – kurz bevor die Forststraße den Wald verlässt, kommt man an einer alten Kapelle vorbei – das letzte Stück Forststraße führt durch Almwiesen bis zur Hub-Grundalm, 1.311 m (ca. 1 Std.) – links über eine Brücke – erst Fahrweg und dann Alms ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • Hühnerkar-Rundweg
  • Man folgt hier dem unteren Forstweg ins Hubalmtal (Weg Nr. 46) – kurz vor einer Kapelle zweigt ein Forstweg nach links über den Bach („Grundbrücke“) zur Hirschgrubenalm ab – nach einigen 100 Metern zweigt nun rechts ein Steig (Weg Nr. 47a) von diesem Forstweg ab und führt gemächlich durch den Fichte ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • Hundeck
  • Im Ortszentrum von Hüttschlag überquert man beim Bauernhof Asthütten die Großarler Ache. Von hier führt ein schmaler Steig in mehreren Serpentinen auf den Hausberg von Hüttschlag, den Hundegg, 2.079 m (ca. 3 Std.). Zurück auf dem selben Weg oder über die Schleglalm, 1.566 m (nicht bew.) zur Halmoosa ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • Karteisalm - Kreuzeck - Glettnalm
  • Aufstieg über den Weg Nr. 53 zur Karteisalm, 1.661 m (ca. 1 Std.) und weiter durch Almwiesen auf das Karteistörl, 2.145 m (ca. 1 1/2 Std.). – Höhenwanderung auf das Kreuzeck, 2.204 m
    (ca. 1/4 Std.), das übrigens im Winter ein beliebter Skitourenberg ist. Abstieg über Weg Nr. 52a zur Glettnalm, 1. ...
    Ausgangspunkt: Halmoosalm
  • Karteisalm,
  • Aufstieg über die Forststraße geradeaus – bei der ersten Abzweigung nach rechts (Weg Nr. 53) bis links der Almweg zur Karteisalm abzweigt – anfangs ein etwas breitere Almweg (Traktorweg) – nach
    ca. 15 min. zweigt von diesem rechts ein schmaler Almsteig ab – diesem folgt man bis zur Karteisalm, 1. ...
    Ausgangspunkt: Hallmoosalm, 1.300 m
  • Keeskogel
  • Der Keeskogel ist mit seinen 2.884 m der höchste Berg im Großarltal und prägt mit seinem Gletscher den einzigartigen Talschluss des Großarltales. Für Wanderer ist er eine besondere Herausforderung, da der Großteil des Weges im freien Gelände bewältigt werden muss und nur vereinzelt Wege und Steige v ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Klingspitz
  • Aufstieg über den Weg Nr. 53 zur Karteisalm, 1.661 m (ca. 1 Std.) und weiter durch Almwiesen auf das Karteistörl, 2.145 m (ca. 1 1/2 Std.). Ab hier folgt man dem Alpenvereinsweg Nr. 702 durch das hintere Tappenkar und folgt dann der Beschilderung auf dem schmalen Steig zur Klingspitz, 2.433 m. Rückk ...
    Ausgangspunkt: Hallmoosalm
  • Kreealmen - Kreehütte & Bichlhütte
  • Fahrweg Richtung Talschluss vorbei am Stockhambauer – gleich nach der ersten Brücke Abzweigung nach links – zuerst führt der Almweg in mehrer Serpentinen etwas steiler bergwärts – dann gleichbleibend sanfter Anstieg vorbei an einer Kapelle zu den beiden Kreealmen – der Kreehütte, 1.483 m und der Bic ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Loosbühelalm
  • Aufstieg entweder auf der Forststraße die in Serpentinen zur Loosbühelalm, 1.769 m
    (ca. 1 1/4 Std.) führt oder auf dem alten Almweg der immer wieder die Forststraße quert.

    Abstieg auf dem selben Weg oder über eine der benachbarten Hütten im Ellmautal wie der Ellmaualm, 1.794 m (ca. 1 Std. ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
  • Modereggalm
  • Güterweg (rechts) zum Pertillbauer – nun führt ein Wanderweg, zuerst über Wiesen und schließlich durch den Wald, über mehrer Serpentinen (etwas steiler) hinauf zur Modereggalm, 1.720 m (ca. 2 Std.), die am Fuße des Keeskogels, 2.884 m liegt. – Rückkehr auf dem selben Weg.
    ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Moderggalm - Aschlreitalm
  • Wanderung vom Parkplatz im Talschluss an der westlichen Talseite zum Pertillbauer und weiter auf dem gleichmäßig steilen Fußpfad durch den Fichten-Hochwald bis zur Modereggalm, 1.720 m (ca. 2 Std.) – Aufstieg über weites Almgebiet am Fuße des Keeskogels durch Almrosen in Richtung Spielkogel (Scharte ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Mooslehenalm
  • Auffahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Schied im Ortsteil Schied vorbei beim Alpengasthof Unterviehhaus zum Holzlehenbauer und weiter zum Parkplatz bei der Sendeanlage – Parkmöglichkeit – Aufstieg auf dem Forstweg Nr. 32 auf die Mooslehenalm,1.449 m (ca. 1/2 Std.) – Die Mooslehenalm ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Himmelsknoten
  • Muggenfedalm - Maurachalm
  • bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). – An der Gabelung „Maurachalm / Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm („Rothofalm“), 1.545 m (ca. 1 3/4 Std.) bzw. weiter zur Maurachalm, 1.620 m
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • Niggltalalm
  • Variante a): Weg Nr. 31a

    Auffahrt mit dem PKW oder Wandertaxi über den Güterweg Schied im Ortsteil Schied zum Alpengasthof Unterviehhaus – Weggabelung 500 m nach dem Gasthof (3. Kehre danach) – Aufstieg durch den Hochwald zur Niggeltalalm, 1.507 m (ca. 1 1/2 Std.) – Rückkehr auf dem selben We ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Himmelsknoten
  • Ortsrundgang
  • Ausgehend vom Marktplatz in nördliche Richtung – am Hotel Neuwirt gegenüber dem neu restaurierten Gemeindehaus (vormals Amtsrichterhaus und Verwaltungsgebäude der Österreichischen Bundesforste) rechts entlang der Ortsdurchfahrt – vorbei am Hotel Hubertus und am Hotel Kathrin sowie dem Freischwimmbad ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Osnabrückhütte
  • Aufstieg bis zur Arlscharte, 2.252 m siehe Weinschnabel (Tour 3) bzw. ausführlich unter Tour 5 bei den „Bergseewanderungen“. Weiter auf dem Tauernhöhenweg (Weg Nr. 502) entlang des Kölnbreinspeichers („Maltastausee“) zur Osnabrücker Hütte, 2.026 m. Nächtigung. Zurück auf dem selben Weg. Möglichkeit ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Talschluss
  • Panoramawanderweg von Großarl nach Hüttschlag
  • Der Panoramawanderweg verbindet die beiden Gemeinden Großarl und Hüttschlag miteinander und verläuft auf der Westseite des Großarltales.

    Entlang der Achenpromenade bis zum Gasthof Neumayr – von hier ca. 50 m entlang der Großarler Landesstraße in Richtung Hüttschlag – Abzweigung nach rechts – ...
    Ausgangspunkt: Ortszentrum Großarl
  • Reitalm
  • Ab hier folgt man rechts der Forststraße ohne große Steigung taleinwärts zur Reitalm,
    1.600 m auf dem Weg Nr. 44 (ca. 1 1/4 Std.) – kurz vor der Reitalm kommt man an einer Staumauer vorbei. Rückkehr auf dem selben Weg. ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • Richtersteig
  • Anstieg auf dem Stadluck-Güterweg (Abzweigung von der Ortsdurchfahrt gegenüber der Raiffeisenbank) bis zur ersten Kehre – hier Abzweigung nach links – der Weg führt auf gleichbleibender Höhe in nördliche Richtung durch Weiden, sowie kleine Fichten- und Erlenwälder – etwas steilerer Abstieg zum Hotel ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Salzburger Almenweg 15
  • Von Hüttschlag aus geht es, je nach Quartier, auf einer der beiden Straßen taleinwärts nach Wolfau. Durch Wolfau vorbei am Sportplatz (rechts kurzer Abstecher zurWolfaukapelle und zum Wolfau Wasserfall möglich) gehen wir bei der Einmündung der Ortsstraße in die Hauptstraße rechts den Fußweg hinauf d ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag
  • Salzburger Almenweg 16
  • Zustieg: Ausgehend von den Draugsteinalmen, auch erreichbar über den Karteisgraben, führt die Anbindung 110 Höhenmeter zum eigentlichen Almenweg hinauf.
    Entlang der Südwestflanke des Draugsteins geht es zum Filzmoossattel. Wer möchte, kann hier einen Abstecher auf den 2356 m hohen Draugstein mac ...
    Ausgangspunkt: Draugsteinalm
  • Salzburger Almenweg 17
  • Zustieg: Von Großarl aus wird der Ausgangspunkt durch das Ellmautal erreicht.
    Die folgende Etappe von der Groß-Ellmaualm zum Sonntagskogel ist großteils ein Höhenweg mit herrlichen Ausblikken zu den Hohen Tauern (Großglockner), Hochkönig und Tennengebirge. Ausgehend von der Groß-Ellmaualm gehtes ...
    Ausgangspunkt: Ellmaualm
  • Saukarkopf
  • Auffahrt auf dem Güterweg Stadluck bis zum Vorderstadluckbauer (Parkmöglichkeit)– ca. 100 m nach dem Hof zweigt rechts ein Almsteig / Traktorweg (Weg Nr. 65) ab – dieser führt in mehreren Steilstufen bergwärts, wobei man immer wieder die Möglichkeit hat, den Traktorweg oder die Abkürzungen über den ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Vorderstadluck
  • Saukarkopf
  • Variante a): Weg Nr. 65
    Aufstieg über Hertas Rast (Weg Nr. 17) zum Vorderstadluckbauer (ca. 1 Std., bis hierher Fahrmöglichkeit mit PKW) – ca. 100 m nach dem Hof zweigt rechts ein Almsteig / Traktorweg (Weg Nr. 65) ab – dieser führt in mehreren Steilstufen bergwärts, wobei man immer wieder die M ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Vorderstadluck
  • Sonnseitweg - Schattseitweg
  • Anstieg auf dem Stadluck-Güterweg zum Bergbauerngut Stein, weiter auf dem Güterweg zum Gerstreit- und Inhögbauer. Von hier führt ein gemütlicher Spazierweg (Sonnseitweg) zum Bergbauerngut Kolm, 1.135 m und auf einem Fahrweg weiter zum Prommeggbauer – entlang dem Güterweg talwärts – vorbei am Großell ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Sonntagskogel
  • bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 71, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). – An der Gabelung „Maurachalm / Unterwandalm“ geradeaus (= links) weiter auf Weg Nr. 71 zur Muggenfeldalm, 1.545 m (ca. 1 3/4 Std.) bzw. weiter zur Maurachalm,1.620 m
    (ca. 1/4 Std., ...
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • Spazierweg Güterweg Rattersberg
  • Das Hotel Rattersberghof liegt auf einer kleinen Anhöhe an der Westseite des Tales mit herrlichem Blick auf den Ort Großarl und die schneebedeckten Gipfel der Hohen Tauern. Erreichbar ist das Hotel über den Güterweg Rattersberg, welcher beim Hotel Johanneshof von der Unterbergstraße in westlicher Ri ...
    Ausgangspunkt: Ortszentrum Großarl
  • Talwander- u. Radweg (nördlich)
  • Wanderweg in nördliche Richtung:
    Einstieg am Bergbahnenparkplatz direkt an der Brücke über die Großarler Ache. Rund 6,5 km Spazier- und Radweg flussabwärts entlang der Großarler Ache. Zurück auf dem selben Weg oder Aufstieg am Güterweg Labenbach bis zum Bauernhof Oberheugath – von hier durch den ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum (Bergbahnenparkplatz)
  • Talwander- u. Radweg (südlich)
  • Wanderweg in südliche Richtung:
    Einstieg an der „Reitbrücke“. Von hier entlang der Achenpromenade taleinwärts bis zum Gasthof Neumayr (Einkehrmöglichkeit), hier überquert der Weg die Straße und den Bach und führt weiter flussaufwärts bis knapp vor das Heimatmuseum „Denkmalhof Kösslerhäusl“ (Gesa ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Unterwandalm - Karseggalm
  • Variante a): Weg Nr. 70
    bergwärts auf der Forststraße (Weg Nr. 70, teilweise Abkürzungen auf Steig zwischen den einzelnen Kehren möglich). – An der Gabelung „Maurachalm / Unterwandalm“ rechts weiter auf Weg Nr. 70 zur Unterwandalm, 1.600 m
    ( ca. 1 3/4 bis 2 Std.)

    Variante b): Weg Nr. ...
    Ausgangspunkt: Sonneggbrücke
  • Viehhausalm - Wetterkreuzsattel
  • Aufstieg auf der Forststraße Nr. 31/32a Richtung Niggeltalalm. Kurz nachdem die Straße eine steile Felswand passiert hat (kurz vor der Niggeltalalm), zweigt links der Forstweg (Weg Nr. 32a) zur Viehhausalm, 1.640 m ab, die man nach ca. 1 1/2 Std. Gehzeit erreicht. Von dort hat man einen herrlichen P ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Himmeslknoten
  • Vorderkarseralm
  • Ab hier folgt man links der Forststraße bis zur Vorderkaseralm, 1.719 m (ca. 1 1/4 Std.) – Rückkehr auf dem selben Weg. ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum
  • Wanderung von Großarl nach St. Johann/Alpendorf
  • Anfahrt auf dem Güterweg Eggriedel im Ortsteil Au mit dem PKW oder Taxi ca. 3 km – Parkmöglichkeit bei der letzten Kurve vor dem Geßleggbauer – von hier folgt man links den Wirtschaftsweg durch Wiesen und Weiden weiter in den Wald – dort überwindet der Weg hoch oberhalb der Großarler Landesstraße un ...
    Ausgangspunkt: Bauernhof Gesslegg
  • Weißalm
  • Aufstieg auf einem etwas steileren Almsteig (Weg Nr. 61) durch den Wald und kleinere Almweiden bis zur Gabelung Ellmaualm (Weg Nr. 62) / Weißalm (Weg Nr. 61) – hier dem Weg Nr. 61 rechts folgen weiter zur Weißalm 1.723 m (gesamt ca. 1 1/4 Std.).

    Abstieg auf dem selben Weg oder über eine der ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Grund
    Skitouren / Großarltal (10)
  • Filzmoolshörndl, 2.189 m
  • Von Grund de Weg zur Filzmoosalm hochsteigen. An der Almhütte vorbei geht es durch einen schütteren Lärchen- und Zirbenwald auf ein kleines Plateau. In gerader Linie geht es zum Bergrücken links des Gipfels. Über einen mäßig geneigten Gipfelgrat erreicht man schlussendlich das Gipfelkreuz des Filzmo ...
    Ausgangspunkt: Ellmautal - Klausbauer oder Grund, 1.350 m
  • Skitourentipp - Frauenkogel, 2.424 m
  • Route A): Ab den Ebenalmen direkt Direttissima hin zum Gipfel über die "Frauenfelder", kaum Bewuchs, rechts steil und nicht ungefährlich!
    Route B): Bei der rechten Hütte Richtung "Schulter" - oberhalb der Almen tun sich im Waldbereich kleine Lichtungen auf - sanft steigt man über diesen runden Be ...
    Ausgangspunkt: A) Ort Hüttschlag - Schappach - durch wald bis zum Gehört Hinterfeld
    B) Gehöft Hinterfeld (mit PKW über Güterweg, vor dem Tunnel in Hüttschlag Rechts abbiegen) erreichbar.
  • Skitourentipp - Gabel, 2.037 m
  • Vor der Großarler Landesstr. über die Hänge und Wiesen der Berghöfe vorbei bis zum Güterweg Breitenebenalm. Über die Breitenebenalm Richtung Karseeggalm. Vor der Karseggalm nach dem Verlassen des Waldes rechts am Waldrand hochsteigen. Einen kleinen Waldschopf durchqueren und über leichtes Gelände zu ...
    Ausgangspunkt: A) Ortschaft Au, Abzweigung Auschule bzw. Hotel Fichtenhof (900 m).
    B) Bei geringer Schneelage Abzweigung Güterweg Breitenebenalm auf 1.200 m
  • Skitourentipp - Gamskarkogel, 2.764 m
  • Vom Gehöft "Hinterfeld" entlang der Forststraße - vorbei an der Kapelle - in das Toferntal zu den beiden Tofernalmen. Von der Oberen Tofernalm (1.800 m) hinterhalb der Hütte vorbei Richtung Tofernkar (Marterl-Mahnmal) - hier hält man sich nahe des bergseitig gelegene Grabens und "dreht" hierauf nach ...
    Ausgangspunkt: Ort Hüttschlag - Schappach - durch Wald bis Gehöft Hinterfeld. Das Gehöft Hinterfeld ist mit PKW (über Güterweg vor dem Tunnel Hüttschlag rechts abbiegend) erreichbar.
  • Skitourentipp - Karkogel, 2.087 m
  • Steinmannbauer - Aufstieg direkt hinter dem Bauernhof über den Traktorweg bis zur eingezäumten Wiese - aufsteigen zum linken oberen Eck (Zaunlücke) - von dort gerade hinauf auf die Straße - Richtung Hirschgrubenalm - bei der 1. scharfen Rechtskurve nach 100 m links in den Wald einschwenken - weiter ...
    Ausgangspunkt: Aschaustüberl (4 km hinter Hüttschlag Richtung Talschluss) - Steinmannbauer - auch Möglichkeit den Güterweg Oberneureit noch hochzufahren.
  • Skitourentipp - Kreuzeck, 2.204 m
  • Von der Halmossalm über eine mäßig geneigte Wiese zum Güterweg, der nach ca. 200 m nach links wieder verlassen wird. Von da folgt dem markierten Weg zur Karteisalm - weiter durch einen schütternen Lärchenwald auf ein kleines Plateau. Von hier ist das Gipfelkreuz bereits sichtbar. Der Gipfelaufstieg ...
    Ausgangspunkt: Ortschaft Karteis, Güterweg Seilsitzberg, Halmoosalm (1.300 m)
  • Skitourentipp - Loosbühel, 1.984 m
  • Von Grund den Güterweg Richtung Loosbühelalm hochsteigen. Bevor die Almhütte erreicht wird, geht es rechts abzweigend durch ein kurzes Stück Lärchenwald weiter und zuletzt über ein kleines Stück (große Zirbe) auf das Gipfelplateau.

    PS: Diese Tour kann auch mit dem Filzmooshörndl kombiniert we ...
    Ausgangspunkt: Ellmautal - Klausbauer oder Grund, 1.350 m
  • Skitourentipp - Mandlkogel, 2.439 m
  • Parkplatz Stockham – Richtung Pertillbauer - bei Kapelle rechts über die Wiese – entlang des Holzbringungsweg zum sogenannten "Geißmahdloch" - eine sehr steile, schwierige Rinne – oben links haltend, den Graben überqueren und weiter aufsteigen zur Modereggalm. Von dort über das Almgelände zu den höc ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Stockham (7 km taleinwärts von Hüttschlag)
  • Skitourentipp - Penkkopf, 2.011 m
  • Vor der Großarler Landesstr. über die Hänge und Wiesen der Berghöfe vorbei bis zum Güterweg Breitenebenalm. Über die Breitenebenalm Richtung Großwildalm. Vor der Großwildalm nach links abbiegen und im schütternen Lärchenwald zum Pennkopf hochsteigen.


    PS: Diese Tour - ebenfalls wie die Sk ...
    Ausgangspunkt: Ortschaft Au, Abzweigung Auschule bzw. Hotel Fichtenhof (900 m). Bei geringer Schneelage - Abwzeigung Güterweg Breitenebenalm auf ca. 1.200 m
  • Skitourentipp - Plattenkogel, 2.273 m
  • Steinmannbauer - Aufstieg direkt hinter dem Bauernhof über den Traktorweg bis zur eingezäumten Wiese - aufsteigen zum linken oberen Eck (Zaunlücke) - von dort gerade hinauf auf die Straße - Richtung Hirschgrubenalm - bei der 1. scharfen Rechtskurve nach 100 m links in den Wald einschwenken - weiter ...
    Ausgangspunkt: Parkplatz Stockham (7 km taleinwärts von Hüttschlag)
    Mountainbiketouren / Großarltal (4)
  • Mountainbikestrecke - Maurachalm-Unterwandalm
  • Die Tour startet nahe der Bushaltestelle bei der Abzweigung der Straße zur Breitenebenalm von der Bundesstraße - von der Bundesstraße links ab - über den Großarlbach - auf der asphaltierten Forststraße geht es steil bergauf zu den Häusern von Hölling - an der Kreuzung bei km 1,7 geradeaus - ebenso b ...
    Ausgangspunkt: Landstraße Großarl - Abzweigung Güterweg Labenbach
  • Mountainbikestrecke Großarl - Loosbühelalm
  • Der Start der Tour erfolgt beim Gemeindeamt mit der Infostelle - über den Marktplatz - dann nach links in östlicher Richtung auf der Straße ins Ellmautal weiter - nach 2,5 km zweigt die Straße zum Lammwirt und zur Bichlalm rechts ab. Die Tour zur Loosbichlalm führt geradeaus aus dem Ellmaubach entla ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Mountainbikestrecke Großarl-Bichlalm
  • Der Start der Tour erfolgt beim Gemeindeamt vor der Infostelle - über den Marktplatz - dann nach links in östlicher Richtung auf der Straße ins Ellmautal weiter - nach 2,5 km zweigt die Tour zur Bichlalm rechts ab. Gleich nach der ersten Kehre geht es nach links zum 150 m entfernten Hotel Lammwirt - ...
    Ausgangspunkt: Großarl Ortszentrum
  • Mountainbikestrecke Hüttschlag Runde
  • Die Tour beginnt beim Gemeindeamt von Hüttschlag - auf der Straße nach Wolfau weiter - nach 600 m teilt sich die Straße in drei Wege - die Tour folgt dem mittleren Weg Richtung Hub-Grundalm - wenige Meter später endet die Asphaltstraße auf einer Schotterstraße steil bergauf weitr ins Hubalmtal - be ...
    Ausgangspunkt: Hüttschlag Ortszentrum

    Werbung